Drehmomentaufnehmer zur Messung von Drehzahl und Drehwinkel ab 0,02 Nm

Besonders flacher Kraftsensor
"DSCC"

Für Zug- und/oder Druckkräfte sowie Kraft- und Lastmessanwendungen

14 Messbereiche von 0 - 5 kN bis 0 - 1000 kN



    Merkmale
  • Ausgang: 2mV/V
  • Edelstahlkonstruktion
  • Hochfrequenzgang
  • Hohe Genauigkeit <±0,05% / Nennkapazität
  • Low Profile Shear Design
  • Geringer Messweg
  • Hervorragende Abweisung von Fremdkräften
  • Einfache Installation
  • Kontrollsignal
  • 3 Jahre Garantie

Die flachen Kraftsensoren der DSCC-Serie sind für Wäge- und Kraftmessanwendungen konzipiert und können sowohl unter Zug- als auch unter Druckbedingungen betrieben werden. Sie eignen sich perfekt für Anwendungen zur Prüfung der Material- und Bauteilermüdung, bei denen eine hochgenaue Vorrichtung mit niedrigem Profil erforderlich ist und Kräfte axial aufgebracht werden. Der Hochfrequenzgang des DSCC macht ihn ideal für dynamische Kraft- und Lastmessanwendungen wie Crashtestwände.

Das DSCC kann vollständig an Ihre spezifische Anwendung angepasst werden, wobei alternative Gewinde, benutzerdefinierte Abmessungen, gegengebohrte Befestigungslöcher, Schutzwerte für IP67- und IP68-Tauchboote und höhere Kapazitäten von mehr als 5000 kN möglich sind.

Einen flachen Kraftsensor mit einer Nennkapazität von weniger als 5 kN für Messungen im unteren Bereich finden Sie in unserer DSCRC-Wägezelle, die Kräfte von 0 bis 200 N bis 0 bis 2 kN abdeckt. Eine Seite zurück

Technische Daten
Messbereiche kN
0-5, 0-10, 0-25, 0-50, 0-100, 0-200, 0-250, 0-300, 0-500, 0-750, 0-1000
Einsatzbereich

Zugkraft, Druckkraft, Zug- und Druckkraftmessung
Nennkennwert mV/V
2,0 (bis 200kN) / 2,7 nominal (250kN aufwärts)
Arbeitstemperatur °C -20 bis +80
Schutzart   IP65
Weitere Info siehe Datenblatt

 

Datenblatt Kraftsensor CDFT  Step-Datei CDFT  

    Optionen
  • Zu erfüllende Kalibrierungs- / Referenzversionen BS EN ISO 376
  • Benutzerdefinierte Abmessungen für andere Hersteller-Modelle
  • Volle Auswahl an Montagemöglichkeiten inkl.: Ladetasten, Gelenklager, Montagebasen
  • Versionen mit Ermüdungsbewertung.
  • Höhere Kapazitäten
  • Integrierte Kabelversionen
  • USB-Versionen (über DSC-USB)
  • Vakuum- / Druckumgebungen
  • Hoch- / Niedertemperaturversionen
  • Doppelbrückenversionen
  • Versionen mit Schutzart IP67 oder IP68
  • Gegenbohrungen
  • Alternative Gewinde
  • TEDS (Transducer Electronic Data Sheet)
  • TEDS ermöglicht Plug & Play mit kompatiblen Auswertegeräten
  • Ein- oder mehrkanalige PC-basierte Überwachung & Datenerfassungssystem
  • Drahtlose Version (über T24-Instrumentierung)
    Anwendungen
  • Materialprüfung
  • Prüfung von Materialermüdung
  • Dynamische Kraftanwendungen
  • Crash Test Wände
  • Kalibrierprüfstände
  • Lastmessanwendungen

nach oben